Bewertung der Immobilien

Unser Motto lautet „Kein Verkauf ohne Bewertung!“

Unsere Bewertung erfolgt mit der hedonischen Methode auch Vergleichswert-Methode genannt. Diese Methode stützt sich auf den Verkaufspreis vergleichbarer Liegenschaften, die in letzter Zeit den Eigentümer gewechselt haben, und eignet sich für Einfamilienhäuser oder Wohnungen, für die es genügend vergleichbare Objekte am Markt gibt. Das Resultat der hedonischen Bewertung ist ein Liegenschaftswert, der dem tatsächlichen Marktwert entspricht. Daher vertrauen auch Grossbanken wie die Credit Suisse AG oder die UBS AG bei der Hypothekenvergabe in der Regel auf hedonisch ermittelte Immobilienwerte. Eine hedonische Bewertung ist eine detaillierte Datenanalyse. Eine Besichtigung der Liegenschaft findet nicht statt. Sie ist zeitlich effizienter, als eine klassische Schätzung und um ein Vielfaches kostengünstiger. Benötigen Sie eine Bewertung Ihrer Immobilie? Bitte kontaktieren Sie uns.

by rettenmund.com